Schulsozialarbeit

Neben der Familie ist die Schule der wesentliche Teil der Lebens- und Erfahrungswelt von Kindern und Jugendlichen. Hier entdecken sie ihre Begabungen und Interessen, hier eignen sie sich Wissen und Fertigkeiten an, hier leben sie in Beziehungen, erleben Freundschaft und Zuneigung, Spannungen und Konflikte, Erfolge und Niederlagen. Die Schulsozialarbeit am Evangelischen Schulzentrum ist eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche in dieser Phase ihres Lebens zu begleiten. Sie ist ein freiwilliges Angebot, das den Schülern vor Ort in der Schule begegnet und ihnen Unterstützung anbietet. Herr Nitschke als Schulsozialarbeiter steht als neutraler Ansprechpartner für die Schüler, Eltern und Lehrer zur Verfügung und ist dem Grundsatz der Verschwiegenheit verpflichtet.

Angebote und Aufgaben:

  • Beratungsgespräche mit Schülern, Eltern und Lehrern (unter Beachtung der Schweigepflicht)
  • Streitschlichtung
  • Klassenklimaprojekte
  • Projektarbeit mit Klassen zur Stärkung der Sozialkompetenz und Klärung von Problemen
  • sozialpädagogische Arbeit auf Klassen-fahrten
  • Betreuung des Schulsanitätsdienstes in Kooperation mit der Johanniter Unfallhilfe
  • Betreuung des Schulclubs und des verantwortlichen Schülerteams
  • Kooperation mit Jugend- und Erziehungsberatungsstellen, sowie weiteren außerschulischen Partnern
  • Mitarbeit im Arbeitskreis Schulsozialarbeit der Stadt Leipzig

Ansprechpartner:

Jens Nitschke 
Tel.: 0341/99489-39 
E-Mail: jnitschke@schulzentrum.de