Sprachenfolge

Das Lernen von Fremdsprachen ist ein konzeptioneller Schwerpunkt des Evangelischen Schulzentrums Leipzig. Dies zeigt sich u.a. in dem bewusst breit angelegten Sprachenangebot des Gymnasiums: (Englisch, Latein/Französisch, Italienisch/Spanisch, Russisch) mit gewollt kleinen und dadurch effektiven Lerngruppen, in denen die Schüler die Möglichkeit haben, sprachpraktische und sprachreflektorische Kenntnisse und Fertigkeiten zu erwerben und ihren kulturellen Horizont zu erweitern.


1. Fremdsprache: Englisch
Mit der für alle verpflichtenden 1. Fremdsprache Englisch beginnen die Schüler bereits in Klasse 2.

2. Fremdsprache: Französisch/Latein
Ab Klasse 6 belegen die Schüler Latein oder Französisch als 2. Fremdsprache.

3. Fremdsprache – Das sprachliche Profil: Italienisch/Spanisch
Ab Klasse 8 wird neben dem naturwissenschaftlichen und dem musischen das sprachliche Profil angeboten. Aufbauend auf den Kenntnissen und Fertigkeiten, die die Schüler mit ihrer 2. Fremdsprache – Französisch oder Latein – erworben haben, können sie Italienisch oder Spanisch als weitere romanische Sprache lernen.

 

Zur Infomation:

In der gymnasialen Oberstufe muss eine Fremdsprache bis zum Abitur belegt werden. Die Regelung, dass zwei Fremdsprachen bis zum Abitur fortzuführen sind, entfällt ab dem Schuljahr 2017/18.

Gemäß der Schulordnung Gymnasien Abiturprüfung (SOGYA § 40) ist zu beachten, dass eine Fremdsprache, die in Klassenstufe 10 begonnen wurde, in der gymnasialen Oberstufe als Grundkursfach belegt werden muss.

Profile Gymnasium