Schulobst-Programm


Die Europäische Union fördert mit dem EU-Schulprogramm die gesunde Ernährung in Bildungseinrichtungen für Kinder.
Ziel des EU-Schulprogrammes ist es, durch ein regelmäßiges Angebot in Kinderkrippen und Kindergärten sowie Grund- und Förderschulen (Einrichtungen) den Verzehr und die Akzeptanz von Obst, Gemüse und Milch bei Kindern zu erhöhen. Mit einer kostenlosen Extra-Portion Obst, Gemüse und Milch soll Kindern gesunde Ernährung schmackhaft gemacht werden. Begleitende pädagogische Maßnahmen, beispielsweise Bauernhofbesuche oder thematische Projekttage, sollen gleichzeitig das Wissen über die Produkte und deren Herkunft sowie die Fähigkeiten der Kinder im Umgang mit den Produkten fördern.
Die Belieferung mit Obst/Gemüse und Milch übernehmen Erzeuger oder Händler, die vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) zugelassen sind.
Unser Lieferant: oekokiste-leipzig.de