Allgemeines

  • Unterricht in jahrgangsreine Klassen mit differenzierter Förderung
  • Erteilung einer Bildungsempfehlung in Klasse 4 für die verschiedenen Schulformen
  • Enge Zusammenarbeit mit Hort und Orientierungsstufe der weiterführenden Schulen
  • Integration von Schülern mit Förderbedarf in allen Klassen
  • Elterngespräche zweimal jährlich zu den Elternsprechtagen
  • Wochenbeginn mit einer Andacht
  • Englisch ab Klasse 2
  • Klassenfahrten während der Grundschulzeit
  • Nutzung außerschulischer Lernorte (Gewandhaus, Theater der Jungen Welt, Bibliothek, ...)

Anmeldungen für Erstklässler nehmen wir nur im September genau 1 Jahr vor der Einschulung entgegen. Genauere Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Anmeldungen".