"I walk to school" Woche, 19. - 23. März

 

3 x Eis-Essen für die ganze Klasse gewinnen!
Ein gemeinsames Eis-Essen für die ganze Klasse – das wartet auf die 3 Gewinnerklassen der Verkehrs-Aktionswoche am Evangelischen Schulzentrum im März. Mitmachen kann jeder! Wer zu Fuß, mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule kommt, findet eine unserer 4 Stationen ohnehin auf seinem Weg. Und wer unbedingt mit dem Auto gebracht werden muss, kann etwas vorher aussteigen und die letzten Meter zu Fuß zurücklegen.
Alle Schüler/innen erhalten von ihren Lehrer/innen eine Stempelkarte, auf der die Stationen eingezeichnet sind. Gewertet werden die insgesamt pro Klasse gesammelten Stempel – gewichtet zur Gesamtschülerzahl in der Klasse. Es gibt drei Gewinner: Je eine Klasse aus der Grundschule, aus den Klassen 5 bis 8 und aus den Klassen 9 bis 12. Das Geld für das große Klassen-Eisessen spendiert der Förderverein – herzlichen Dank!
Die Aktion soll nicht nur diejenigen belohnen, die schon heute zur Schule radeln, laufen oder Bus und Bahn nehmen. Auch andere können noch mal "in sich gehen": Kann ich vielleicht doch – zumindest einen Teil des Schulweges – anders gestalten? Selbst kleine Schritte können etwas bewirken – zum Beispiel, wenn die Eltern ein bisschen entfernt von der Schule halten. Lasst uns gemeinsam dafür eintreten, dass das morgendliche Chaos vor dem Schultor kleiner wird, unsere "Kleinsten" besser auf dem Schulweg geschützt sind und Klima und Umwelt entlastet werden.


Organisiert wird die Aktionswoche von der Eltern-AG Verkehrssicherheit. Ansprechpartnerin ist Gabi Kamenz elternverkehrssicherheit@schulzentrum.de.


Unterstützung durch die Eltern
Zur Durchführung werden Unterstützer für die Stempelstationen morgens zwischen 7:15 und 7:45 Uhr benötigt! https://doodle.com/poll/vaveiciy9gkqdfk7


Stempel-Stationen
1 Riemannstraße - Fußgängerüberweg
2 Karl-Liebknecht-Straße/ Ecke Riemannstraße (vor dem Restaurant "Shiki two")
3 Karl-Liebknecht-Straße/ Ecke Hohe Straße (vor dem Wendl-Bäcker)
4 Bernhard-Göring-Straße (Baptisten)
Wusstet ihr, dass ... 

- ... Autoabgase wie Stickstoffdioxid eure Atemwege und Augen reizen, Allergien verstärken, eure Schleimhäute schädigen und die Lungenfunktion beeinträchtigen?
-  ... der ADAC vorm "Elterntaxi" warnt: Das Bewusstsein für Gefahrensituationen sei bei "Selbstläufern" größer, zugleich seien die Kids im Unterricht besser drauf und konzentrierter, fitter und sozial besser integriert (Spiegel-Online)
-  laut Deutscher Verkehrswacht die meisten Kinder im elterlichen Auto verunglücken, nicht als Fußgänger auf dem Schulweg, Kinder, die immer gebracht würden, hätten dagegen häufig Probleme im Verkehr
-  ... dass manche "Eilige" morgens alle Verkehrsregeln "vergessen" (im absoluten Halteverbot (Feuerwehrzufahrt) anhalten, auf dem Rollstuhl-Stellplatz parken, in der Schulhof-Einfahrt wenden oder in 2. Reihe aussteigen lassen...)
-  ... dass längeres Parken oft die Kiss&Go-Zone für alle anderen blockiert?